Aufstellungen/ Seminare

Die Perle war der Schmerz der Auster

Austellungen für

  • Familiensysteme
  • Organisationen
  • Körpersystem: Organe, Erkrankungen
  • Spirituelle Aufstellungen: Seele - Ich
  • Selbstanteile: Kritiker, Kind, Wut etc
  • Tiere

 

Allgemeine Informationen

Wenn Sie in therapeutischer Behandlung sind, besprechen Sie sich bitte vorher mit Ihrem Therapeuten, ob der Zeitpunkt für diese Arbeit geeignet ist.

Die Aufstellung kann ein erster Schritt sein, uns zeigen was für unser Inneres stimmig ist oder alte Blockaden lösen, sie ersetzt keine notwendige Therapie.

Es gibt genügend Zeit für Fragen und Reflexion aller Teilnehmer. Wenn Sie als TherapeutIn mit Klienten zum Aufstellen kommen, entstehen keine Kosten für Sie.

Je nach Ihrem Thema und Anliegen entscheiden wir gemeinsam welche Aufstellung sinnvoll ist.
Gerne begleite ich Sie auch nach den Wochenenden in Einzelstunden weiter

Zertifikation durch die Deutsche Gesellschaft für Systemaufstellung

Wann sind Aufstellungen sinnvoll

Die systemische Sichtweise versteht den Menschen eingebunden in sein Familiensystem oder in ein berufliches System. Wir sind miteinander verbunden und beeinflussen uns gegenseitig. Unser Familiensystem hat eine stark prägende Wirkung, viele Verhaltensweisen oder Befindlichkeiten können mit der Einbeziehung und dem Verständnis für das dahinter liegende System und dessen Dynamik besser gelöst werden

Je nach Ihrem Thema und Anliegen entscheiden wir gemeinsam welche Aufstellung sinnvoll ist. Die einzelnen Angebote sind Möglichkeiten einen Fokus zu legen.

  • Familiendynamiken verstehen und lösen
  • Einzelpersonen und Paare, die ihre Beziehung beleben wollen
  • Körperlich, psychisch oder psychosomatisch erkrankte Menschen
  • Menschen aus psychosozialen Berufen zur Supervision
  • Eltern, die Schwierigkeiten mit ihren Kindern haben
  • Menschen, die für eine Organisation oder eine Firma Klarheit suchen
  • Spirituelle Krisen

Termine & Kosten